#GETTING READY FOR INSTAGRAM – DER WORKSHOP

#GETTING READY FOR INSTAGRAM – DER WORKSHOP

Alle Infos für einen erfolgreichen Instagram-Auftritt als Hochzeitsdienstleister

Basic-Instagram-Workshop

Dauer: 5 Stunden

Investition: 210 € p. P. zzgl. 19% MwSt.

Termine:

— NEUE TERMINE! —

  • Sonntag, der 25.11.2018, 11.00-16.00 Uhr Köln/Bonn – ausverkauft – Warteliste verfügbar

Zielgruppe des Workshops: Hochzeitsdienstleister, die mit Instagram als Marketing-Kanal beginnen möchten oder den Kanal und dessen Möglichkeiten besser kennenlernen wollen

Das erwartet dich:

#gettingready for Instagram zeigt dir in einem halbtägigen Workshop alles, was du für einen erfolgreichen Start bei Instagram wissen muss.

Wir sprechen über die Besonderheiten der Hochzeitsbranche, ich zeige dir praxisnahe Beispiele und individuelle Lösungen für deine Dienstleistung, damit du dich optimal auf Instagram präsentierst und deine Außenwirkung optimieren kannst. Außerdem zeige ich dir, wie du deinen Kanal regelmäßig pflegst und darüber eine aktive Fangemeinde aufbauen kannst.

Natürlich gestalten wir den Workshop interaktiv, sodass du währenddessen eigene Ideen für deinen Kanal entwickeln und danach direkt umsetzen kannst.

Dein Handbook #getting ready for Instagram erhält alle Infos des Workshops und deine persönlichen Notizen zum mit nach Hause nehmen und immer wieder durchlesen.

Anmeldung


02.09.2018 Hamburg26.09.2018 Köln/Bonn25.11.2018 Köln/Bonn

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Zahlung:

Sobald du dich angemeldet hast, erhältst du eine Anmeldebestätigung zusammen mit der Rechnung für den gebuchten Workshop.

Stornierung: 

  • Stornierung bis 14 Tage vorher kostenfrei
  • Stornierung bis 8 Tage vorher: 50% der Teilnahmegebühr
  • Spätere Absagen und Nichterscheinen: 100% der Teilnahmegebühr

Muss das Seminar aus wichtigem Grund zum Beispiel bei Erkrankung des Referenten oder unvorhergesehene Ereignisse, die die Durchführung des Workshops nicht möglich machen, abgesagt werden, wird die bereits entrichtete Gebühr zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche – insbesondere hinsichtlich bereits gebuchter Übernachtungen, Zugfahrten oder Flüge – sind ausgeschlossen.

Frist und Form:
Zur Fristwahrung müssen Stornierungen schriftlich per E-Mail eingehen.