Wie bewahre ich mein schönstes Lächeln?

Anzeige

Was bleibt uns nach unserer Hochzeit? Der große Tag, unsere standesamtliche Hochzeit, ist nun 3 Monate her und wir schwelgen tagtäglich in Erinnerungen. Uns bleiben die Momente, die unvergesslich waren, festgehalten auf wunderschönen Hochzeitsfotos.

Das perfekte Hochzeitslächeln, dieses ganz gewisse “Braut-Strahlen” wurde für immer eingefangen. Obwohl es mir auch aktuell immer noch ins Gesicht geschrieben steht 🙂

Ich möchte die Erinnerung an diesen Tag bewahren, erhalten, aufbewahren, ins Fotoalbum einkleben. Auch mein Brautkleid wird aufbewahrt, gereinigt, gepflegt, genauso wie der Brautstrauß getrocknet wird, die restliche Papeterie liegt in einem hübschen Karton bei uns zuhause und überall wo wir auch hinschauen sehen wir Erinnerungen an unseren Hochzeitstag.

In meinem letzten Blogartikel und auf Instagram habe ich euch erzählt, dass ich meine Zähne mit der Philips Zoom! Methode für die Hochzeit aufgehellt habe. Genauso wie die Erinnerungen an all die schönen Momente unserer Hochzeit möchte ich mein schönstes Lächeln natürlich auch bewahren und möglichst lange behalten.

Die Zahnaufhellung habe ich Anfang Oktober, also vor drei Monaten durchführen lassen. Das Ergebnis direkt nach der Behandlung war umwerfend (lies gerne in meinem letzten Blogartikel nach). Bei unserer standesamtlichen Hochzeit haben mich einige Gäste darauf angesprochen, wie weiß doch meine Zähne sind und wie ich das geschafft habe 🙂 Inzwischen habe ich mich an meine aufgehellten Zähne gewöhnt und sehe ab und zu noch auf älteren Fotos den deutlichen Unterschied zu vor der Behandlung:

Foto: Meine Zähne vor der Zahnaufhellung, kurz nach der Behandlung und heute, 3 Monate später.

Um das tolle (und für mich wirklich überraschende) Ergebnis der Zahnaufhellung zu bewahren, putze und pflege ich meine Zähne seit Oktober mit der Philips Sonicare DiamondClean. Früher habe ich meine Zähne mit einer Handzahnbürste geputzt, mit ziemlich viel Druck und wahrscheinlich auch nicht lange genug. Meine Philips Sonicare DiamondClean funktioniert jedoch mit Schalltechnologie. Damit entfernt sie 10x mehr Plaque als eine normale Zahnbürste, ist dabei noch schonend zu den Zähnen bzw. zum Zahnfleisch und unterstützt auch die Reinigung zwischen den Zähnen.

Ich weiß noch genau, dass sich das erste Mal Zähne putzen angefühlt hat, als wären meine Zähne noch nie so sauber gewesen. Außerdem hat sie einen Timer, sodass ich genau weiß, dass ich lange genug geputzt habe. Über den Akku brauche ich mir auch keine Gedanken machen, da er bis zu 3 Wochen hält. Dennoch kann ich zum Laden das richtig schöne Ladeglas verwenden – und unterwegs geht das ganz einfach mit dem Reiseetui.

Viele von euch haben mich kurz nach der Zahnaufhellung gefragt, wie lange das Ergebnis mit ZOOM! hält und meine Antwort war: bei guter Pflege bis zu 4 Jahre. Zu guter Pflege gehören neben regelmäßiger professioneller Zahnreinigung bei eurem Zahnarzt natürlich auch das perfekte Zähneputzen zuhause dazu.

Ich bin sehr glücklich mit der Entscheidung, meine Zähne aufgehellt zu haben und danke Philips für diese Möglichkeit, dass ich an unserer Hochzeit das strahlendste Braut-Lächeln tragen durfte.

Wenn ihr noch Fragen zu der Zahnaufhellung mit der Philips ZOOM!-Methode oder zur Pflege mit der Philips Sonicare DiamondClean habt, meldet euch gerne bei mir.