5 Vorteile einer Hochzeit im Süden

Dort heiraten, wo man sonst vielleicht nur Urlaub macht, unter der herrlichen Sonne Südeuropas. Einige Paare entscheiden sich bei der Wahl ihres Hochzeitsortes für mediterrane Regionen. Welche Vorteile ihr dabei habt, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag mit den faszinierenden Bilder vom Shooting auf Kreta von Sandra Hützen. und mal wieder traumhaft schönen Blumen von Melanie Normann. Bei diesen sommerlichen Bildern wünscht man sich doch direkt ins warme Griechenland.

Vorteil 1

Der erste Vorteil ist selbstverständlich das Wetter – immer eine besonders kirtischer Faktor bei der Hochzeitsplanung. Selbst wenn man in Deutschland im Sommer heiratet, muss man immer mit einem Regenschauer rechnen und einen Plan B in der Tasche haben. Noch kritischer ist es in kühlen Monaten, in denen an eine Hochzeit außerhalb schützender Dächer gar nicht zu denken ist. Kein Wunder, dass so viele Hochzeiten in die Sommermonate gelegt werden.

In Südeuropa braucht ihr euch darum keine Gedanken machen. Die Sonne ist nahezu immer auf eurer Seite und garantiert euch, dass die Hochzeit nicht buchstäblich ins Wasser fällt. Außerdem seid ihr, was die Jahreszeit betrifft, etwas weniger an die Sommermonate gebunden als hier zu Lande. Frühjahr und Herbst bieten ebenfalls warme Temperaturen. Manchmal sind diese Zeiträume sogar noch angenehmer, da es nicht extrem heiß ist und man nicht ganz so ins Schwitzen kommt.

Vorteil 2

Ein weiterer Vorteil ist das einzigartige Feeling. Ihr kennt bestimmt die besondere Stimmung, die sich im Urlaub in der Sonne in euch breitmacht- die herrliche Atmosphäre, sich entspannen zu können, die schönen Dinge des Lebens zu genießen und vor allem dem Alltag zu entfliehen. All das lässt sich bei einer Hochzeit im Süden perfekt vereinen. Die lockere Mentalität schwappt nicht nur auf euch, sondern auch auf eure Gäste über.

Vorteil 3

Die Planung spielt natürlich in diesem Fall eine besondere Rolle. Sicherlich gibt es einige Dinge mehr zu berücksichtigen, die ihr auch noch über mehrere Lände  hinweg organisieren müsst. Das betrifft zum Beispiel den Transfer eurer Gäste. Aber mit dem richtigen ortskundigen Hochzeitsplaner ist auch das kein Problem. Seht das Ganzen als Vorteil für euch: Ihr habt mehr Möglichkeiten an euren perfekten Hochzeitstag. Ihr könnt die Natur mit ihrem fantastischen Ausblick nutzen, euch am Strand trauen lassen und unter freiem Himmel feiern.

Vorteil 4

Auch was die Blumen und die Deko angeht, könnt ihr andere Akzente setzen als bei einer Hochzeit in Deutschland. Ihr müsst natürlich im Blick haben, dass es einige Blumen gibt, die mit den warmen Temperaturen nicht zurechtkommen, aber dafür gibt es einige exotische Pflanzen die sonst nicht zu Verfügung stehen. Auch die mediterrane Deko unterstreicht euer Hochzeitsmotto und macht die warme Stimmung perfekt.

Während andere nach der Hochzeit noch schnell ihren Flug in die Flitterwochen erwischen müssen, seid ihr schon im Ulaub und könnt am Ort der Hochzeit das neue Eheglück zu zweit genießen.

Ein Beispiel für eine mediterrane Hochzeite findet ihr hier.

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotos: Sandra Hützen

Floristik: Melanie Noormann

Kleid: Rue de Seine via Seeweiss

Schmuck: Brigitte Adolph

Papeterie: Kleine Karte

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken