Papeterie Corinna & Nikolai

Deine Papeterie – der erste Eindruck, den deine Gäste von deiner Hochzeit in den Händen halten werden und daher essentiell prägend für den gesamten Stil der Hochzeit. Wie du ja weißt, wenn du aufmerksam meinen Blog verfolgst, heiratet meine Freundin Corinna im August und heute möchte ich dir ihre Einladungskarten zeigen . Ich habe mich total gefreut, als ich sie im Briefkasten gefunden habe und gleich aufgestellt. Annika von der traufabrik hat wie immer eine wunderbare Arbeit geleistet und das möchte ich zum Anlass nehmen, dir heute ihre Einladungen zu zeigen und Annika vorzustellen.

Bride Moments_Traufabrik_Papeterie

Du möchtest deine Papeterie von der traufabrik gestalten lassen? Sehr schön, dann gibt es zuallererst ein Gespräch mit der lieben Annika, wo du ein bisschen erzählen darfst:

  • Wie sieht deine Traumhochzeit aus?
  • Wo heiratest du?
  • Wieviele Gäste kommen?
  • Wie sieht die Dekoration aus?

So kann sich Annika einen Eindruck vom Stil deiner Hochzeit verschaffen. Meine Freundin Corinna weiß schon ganz lange, wir ihre perfekte Traumhochzeit sein soll: elegant und hochwertig und gleichzeitig modern und leicht. Blau ist die Akzentfarbe in der Dekoration und es wird viele viele viele weiße Blumen und eine Hochzeit am Strand geben (wo du in Köln einen Strand für eine Hochzeit findest, erzähle ich dir später).

Beim ersten Gespräch wird außerdem folgendes besprochen: Das passende Format, Papier und Rahmenpunkte wie Verzierung durch ein Wachssiegel (gefällt mir bei Corinnas Einladung übrigens besonders gut) oder verschiedene Druckverfahren.

Karten sind nur dann wirklich gelungen, wenn sie auch den Charakter des Brautpaares wiedergeben und man im besten Fall schon weiß, von wem die Karte kommt, bevor man überhaupt den Namen gelesen hat… Annika

.Bride Moments_Traufabrik_Papeterie

Details, Details, Details. Jetzt geht es an die Feinabstimmung. Hier geht es besonders um die Farbkomposition – Corinna und Nikolais Einladung hat besonders schöne zarte Blautöne. Annika zeigt dir im Anschluss ihren ersten Entwurf. Oft passt dieser schon genau, du kannst dann aber noch Dinge ändern lassen – am Ende steht das perfekte Design für eure Hochzeit.

Das findet Annika besonders schön:

Stilmixe: Klassische Formen bei einem recht unklassischem Format. Ein sehr edles, leicht schimmerndes Wachssiegel mit den Initialen des Paares, das aber durch ein rustikales Naturkordel ergänzt wird.
 .

Bride Moments_Traufabrik_Papeterie

Das findet Braut Corinna besonders schön:

 Die Liebe zum Detail und natürlich: Das Siegel! Corinna wollte eine besondere Papeterie und gerade das individuelle Siegel macht sie so einzigartig. “Da die Kirche etwas von der Location weg ist und es auch erst abends richtig essen gibt, war uns außerdem wichtig, dass die ungefähren Uhrzeiten im Text stehen. Das hat Annika natürlich super mit dem Ablaufplan hinbekommen.”

.
Bride Moments_Traufabrik_Papeterie

Das macht Annika an ihrem Job am meisten Spaß:

“Ich darf meine Brautpaare vom Beginn ihrer Hochzeitsplanung begleiten und kann miterleben, wie aus ersten Ideen, einige Monate später der schönste Tag ihres Lebens wird.
Zu wissen, dass das Brautpaar und auch ihre Gäste viele Jahre später immer mal wieder die Einladung in den Händen halten und sich an diesen besonderen Tag zurück erinnern, wärmt unser Herz, treibt uns an und macht uns auch in der stressigsten Hochzeitssaison glücklich.”
.
Es ist genau so geworden wie wir uns das erträumt hatten, ohne, dass wir genau beschreiben konnten, wie es eigentlich werden soll. Annika hat uns das quasi angesehen.
Corinna
.
Ich als Brautjungfer freue mich sehr auf Corinnas & Nikolaus Hochzeit und jedes Mal, wenn ich die schöne Einladung zur Hand nehme, steigt die Vorfreude ein wenig mehr. Mehr zu Corinnas Hochzeit kannst du hier nachlesen. Gefällt dir die Papeterie genauso gut wie mir? 🙂 

Charlotte