Elmar & Tino: Prinzenhochzeit

Elmar & Tino haben sich bei der Wahl für ein Hochzeitsmotto für eine ganz besonders kreative Variante entschieden: Prinzenzeit. Warum Prinzen? König und König klang zu nobel, um es etwas bodenständiger anzugehen, fiel die Wahl auf Prinzenzeit.

Es sollte eine Auszeit nicht nur für die beiden, sondern auch für ihre Gäste werden. Raus aus dem Alltag, die Sorgen und Termine zu Hause lassen und eine unvergessliche Zeit mit Freunden verbringen. Fotograf Manuel Thomé  hat die Beiden an ihrem wundervollen Tag begleitet und ihn in einzigartigen Bildern festgehalten.

Eine ganz besondere Hochzeit mit zwei Feierlocations und vielen liebevollen Details erwartet uns hier:

Ihr Motto haben Elmar & Tino ihn allen Bereichen perfekt durchdacht und umgesetzt.

Die Trauung fand in der Villa Au in Velbert statt. Zur Überraschung aller Gäste wurde abends in der Eventkapelle in Velbert ausgiebig gefeiert. Die Location hat durch das dunkle Holz und die beeindruckende Architektur etwas Britisches, findet das Brautpaar und daher fiel auch die Wahl des Abendoutfits auf etwas königlich-britisches.. Bei der Suche nach den richtigen Stoffen und dem finalen Design war das Paar die ganze Zeit mit eingebunden.

Die süße Geschichte zu den Trauringen: Das Paar hat sich fast gegenseitig einen Heiratsantrag gemacht. Allerdings war Elmar etwas schneller als Tino, sodass sich die Beiden einfach dazu entschlossen haben, Tinos Verlobungsring nochmals anfertigen zu lassen und die Ringe zu Trauringen zu machen.

Absolutes Highlight war die perfekt abgestimmte Blumendekoration.

Das individuelle Dekorationskonzept hat sowohl das Hochzeitspaar als auch die Gäste restlos begeistert:

Wir hätten Stunden einfach nur auf die Blumen starren können. Ein Feuerwerk an Lebendigkeit…

Das häufig aufgegriffene Symbol der dreizackigen Krone und royalen Farben wie Bordeauxrot und Königsblau rundeten das Prinzenmotto ideal ab.

Ich liebe die Gastgeschenk-Idee der beiden:

„Freitags in der Villa Au war das Einstiegsthema „Gemeinsame Zeiten“. Wir haben aus knapp 40.000 Fotos 800 selektiert, die die Gemeinsamen Zeiten unserer Gäste mit uns dokumentieren. Diese wurden auf den Tischen verteilt und quer durch den Raum gehangen. Die Gäste sollten sich untereinander besser kennen lernen und über die ein oder andere lustige Situation austauschen. Die Fotos durften alle mitgenommen werden. Selbstverständlich waren diese auch mit unserem Motto versehen.“

Eine tolle Idee, gerade, wenn sich die Gäste untereinander nicht kennen. Ab auf den Merkzettel 🙂

Die Hochzeitstorte wurde mit ganz viel Liebe von den engsten Freunden des Paares gebacken und mit einer Holzkrone als Cake-Topper ausgestattet, die Elmars Vater zuvor selbst hergestellt hatte. Leckere Fruchttörtchen von der weltbesten Konditorei Klüppelberg aus Köln durften natürlich auch nicht fehlen.

Auch die Gastgeschenke waren ganz persönlich vorbereitet worden.  Jeder Gast hat ein individuelles Foto der letzten Jahre von sich und dem Paar in die Tischserviette gesteckt bekommen. Eine wirklich schöne Idee!

Zusätzlich wurden die Gläser aus der Hochzeitstorte in die Candy-Bar verbaut und dort mit Süßigkeiten befüllt und an die Gäste verschenkt. Auch die Dekoration auf den Tischen (Kronen, Taschenuhren, Fotos etc.) konnten als Erinnerung mitgenommen werden.

Ein rundes Hochzeitskonzept, bei dem sich Elmar, Tino und die beteiligten Dienstleister viele Gedanken gemacht haben und was die Gäste sicherlich umgehauen hat.

Das persönliches Resümee der Beiden?

„Wir sind immer noch sprachlos. Unsere Freunde und Familien haben uns in den Tagen von einem Highlight zum nächsten getragen. Es hat sich für uns angefühlt wie 72 Stunden in einer rosa Glücks Wolke in der alle einfach nur berauscht sind. (Drogen wurden KEINE verteilt). Wirklich alle Dienstleister haben vor, während und nach der Veranstaltung ihr Bestes gegeben um uns die glücklichste Zeit im Leben zu bereiten.“

Was eine wunderbare Hochzeit und ich bin sehr glücklich, dass ich sie euch zeigen durfte, danke Elmar und Tino!

Beteiligte Hochzeitsexperten:

Fotos: Manuel Thomé

Abendkleidung: Thomas Wien-Pegelow

Ringe:  Wirtz Trauringe Köln

Blumen: Blumen Graaf

Gläser: CoolConcept

Fruchttörtchen: Konditorei Klüppelberg

Catering: Villa Au Linke Catering

DJ: Marcel Wrede

Musik: Fabian Schmelzer, Amber’s Delight, Herren mit Damen

Pfarrer: Sebastian Baer-Henney

Location: Event Kirche

Gästepins/Anstecket: holzmeile 

3D Schriftzüge: pimpmyflat

Noch eine wunderschöne echte Hochzeit findet ihr hier.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken